Männerstrip der hübschen Männer: die Show der Chippendales

Männerstrip der hübschen Männer: Ein Besuch bei den Chippendales

Wer kennt sie nicht: die legendären Chippendales. Von ihnen gehört haben wir alle bestimmt schon irgendwann einmal. Und ich sage nun ganz ehrlich als Frau: diesen Männerstrip der hübschen Männer darf sich frau ruhig schon mal ansehen. Ich habe ihre Show während meiner Studienzeit gesehen. Es war einfach nur genial. Natürlich war nicht jeder Chippendale “mein Typ”, aber es sind wirklich hübsche Männer und einfach sehenswert. Ich denke auch heute noch gerne daran. Viele Jahre später, denn einen Männerstrip zu sehen, ist einfach nur ein tolles Erlebnis.

Achso, ich bin verheiratet, liebe meinen Mann und würde die Show der Chippendales auch heute wieder besuchen. Ich bin aber auch genauso begeistert, wenn mein Mann sich von seiner besten Seite mit einem Männerstrip nur für mich, mich anheizt. Das sei mal so ganz am Rande erwähnt.

Wozu brauchen Frauen einen Männerstrip?

Weil es schön ist! Es ist toll,  wenn sich jemand für einen die Mühe macht, eine Choreografie einzustudieren. Ich persönlich finde es genial, wenn Männer tanzen. In meiner aktiven Zeit als Bauchtänzerin habe ich viele Bühnenshows gesehen. Es war immer wieder ein schönes Erlebnis, wenn ein Mann auf die Bühne kam und sein Können zeigte.

Okay, das war natürlich kein Männerstrip.

Orientalischer Tanz ist etwas ganz anderes. Doch ich glaube, dass es einfach etwas faszinierendes hat, wenn Männer tanzen. Vor allem in unserer westlichen Kultur ist das etwas nicht selbstverständliches. Ich denke da an meinen Tanzkurs zu Schulzeiten zurück. Was war es da eine Herausforderung einen männlichen Tanzpartner zu finden! Kannst du dich auch noch erinnern?

Sind wir daher ganz ehrlich: letztendlich tanzen auch die Chippendales! Das sollten wir nicht vergessen.

Auch ist es nicht selbstverständlich als Frau einen Männerstrip zu bekommen. Bei einem Junggesellinnenabschied  kann das vielleicht passieren. Da ist ein Männerstrip oder eine Sextoy Party sehr beliebt. Doch auch hier kommt es auf die Freundinnen an, was diese hier organisieren. Einen großen Einfluss hat man da als Braut eher selten. Es soll ja einen Überraschung werden.

Daher bin ich der Ansicht: Ja, Frauen brauchen ab und zu auch mal einen guten Männerstrip! Es heizt die Phantasie an, es ist etwas für’s Auge und frau hat einfach eine megageile Zeit, um es mal auf den Punkt zu bringen.

Wie heißt der schöne Spruch: “Appetit holen und gegessen wird dann zu Hause.” Genau darum geht es doch auch. Sich hübsche Männer anzusehen, zu genießen, zu träumen und es sich einfach nur mal gut gehen zu lassen. Ohne groß nachzudenken. Einfach entspannt sein und die Show genießen.

Ja, ich gebe es zu: Ich habe die Show der hübschen Männer und jeden einzelnen Männerstrip wirklich sehr genossen.

Ein Männerstrip ist einfach nur sagenhaft. Ich kann jeden Mann, der diesen Artikel liest nur ermutigen, macht für eure Freundin oder Frau einen Männerstrip. Was für ein Vorspiel! Es geht nicht darum so auszusehen wie ein Chippendale. Zeig dich wie du bist. Genieße die Art wie du deinen Körper bewegst und mache damit Lust auf mehr. Zeig dich wie du bist!

Es muss nicht immer ein Waschbrettbauch mit Sixpack sein! Deine Freundin oder Frau steht auf deinen Körper, sonst wäre sie ja nicht mir dir zusammen. Dieser Fakt wir leider oftmals vergessen und kann gar nicht oft betont werden. Jeder Mann ist sexy! Finde deinen Stil und genieße es dich zu bewegen. Dann wird es auch für sie zu einem tollen Ergebnis.

Es geht darum den Körper zu bewegen und das Kopfspiel anzuheizen!

Das ist der Grundgedanke der Show der hübschen Männer. Das ist das wahre Ziel eines Männerstrips. Es geht nicht darum, eine Frau ins Bett zu kriegen! Es geht darum das Kopfkino auf das, was kommen könnte, anzuheizen.

Den Körper zu bewegen bedeutet auch, seinen Körper zu kennen. Wer seinen Körper kennt, weiß auch, was ihm Lust bringt. Je genauer auch Mann seinen Körper kennt, desto klarer kann er auch Frau sagen, wo er verwöhnt werden möchte. Männer haben viel mehr erogene Zonen als nur den Intimbereich. Daher sollten wir uns hüten in der Annahme, dass “Männer immer nur das Eine wollen”.

Zurück zu der Show der Chippendales

Natürlich ist die Show der Chippendales bereits in der Aufstellung der hübschen Männer sehr durchdacht: für jede Frau ist DER hübsche begehrenswerte Mann dabei. Somit findet jede Frau den Männerstrip, der ihr gefällt.

Channing Tatum mit einem Männerstrip bei dir zu Hause

Okay, natürlich nicht live. Doch vor seiner Zeit als gefeierter Filmstar war er Stripper. Ja, wirklich. Die meisten Schauspieler sind in ihrer Vergangenheit interessanten “normalen” Jobs nachgegangen. Im Film “Magic Mike” hatte Channing noch einmal die Möglichkeit seine Vergangenheit aufzuarbeiten. In einem Interview sagt er, dass “Magic Mike” nicht nur für Frauen wäre, sondern auch Männer sich diesen Film ansehen sollten. Warum? Um zu sehen, dass vieles auch Show ist. Zum Beispiel wenn eine Penispumpe richtig platziert wird.

Mittlerweile gibt es die Hollywood Verfilmung der hübschen Männer, die einen Männerstrip darbieten zwei Mal: Channing Tatum in der Rolle des Magic Mike* und als Magic Mike XXL*. Ich kann nur sagen: sehenswert! Interessanter Einblick in eine Showwelt, die das Kopfkino der Frauen anheizt. Tolle Showeinlagen. Ja, auch der Männerstrip ist super.

Doch was kann eine Frau bei einem Männerstrip der hübschen Männer eigentlich lernen?

Laut zu kreischen? Ich denke, dass braucht man nicht zu lernen. Wenn es darauf ankommt, dann passiert das von ganz alleine. Ich denke schon, dass man als Frau bei der Show der Chippendales etwas für’s Leben mitnehmen kann. Natürlich neben dem Spaß an der Show und den hübschen Männern.

Welche 4 Dinge ich bei dem Männerstrip der Chippendales gelernt habe, erzähle ich dir gleich.

Wenn du neugierig auf das Gewinnspiel zu diesem Artikel bist, dann findest du dieses ganz am Ende.

Du magst intime Einblicke? Dann findest du in diesem Artikel Einblick in das Sexleben von 16 weiteren Menschen. Sei gespannt!

Ein Chippendale aus Hollywood: Channing Tatum als Magic Mike

 

Ja, ich weiß was manche nun denken werden: die inneren Werte zählen mehr als die äußeren Werte. Das stimmt schon.

Doch muss ich gestehen, dass manchmal äußere Werte auch sehr überzeugend sein können. Auf jeden Fall ist das Äußere das Erste, was man an einem Menschen wahrnimmt.

Da stimmen mir bestimmt alle zu.

Zurück zu den Chippendales.

Es ist eine Show und die Zielgruppe sind eindeutig Frauen. Ich glaube nicht, dass sich irgendwann einmal Männer in die Shows der Chippendales verirren werden.

Auch nicht aus Versehen.

Ich persönlich war begeistert von der Show und kann sie euch, liebe Damen, nur ans Herz legen. Also Ladies, wenn ihr die Möglichkeit habt, dann geht hin.

Was habe ich nun von diesem Event mitgenommen? Noch ein kurzes Video und dann findest du meine 4 Erkenntnisse, die ich bei den Chippendales gelernt habe.

1. Erkenntnis nach dem Männerstrip: Jede Frau hat ihre Geheimnisse

Casanova hatte vor viele Jahre bereits erkannt:

“Man muss die Frauen lieben, aber nicht auf ihre Geheimnisse neugierig sein.” 

Ich habe die Erlebnisse bei der Show der Chippendales mit keinem Mann geteilt.

Ja, es war so etwas wie ein kleines Geheimnis.

Ja, bisher hat auch kein Mann danach gefragt.

Es hatte sich auch irgendwie bisher keiner dafür interessiert. Kann ich gar nicht verstehen. Schmunzel.

Doch nur weil sich Männer dafür nicht interessieren, heißt es nicht, dass sie nichts davon haben.

Die Bilder und Phantasien habe ich als Anregung für mein Liebesleben mitgenommen. Somit kann auch die Show der Chippendales eine Inspiration für das eigene Sexleben sein und Dinge aufzeigen, die die eigene Neugier kitzeln.

Manchmal muss man eben nicht alles erzählen. So ein paar Dinge dürfen einfach geheim bleiben.

2. Erkenntnis nach dem Männerstrip: Erinnerungen bleiben

Brauche ich wirklich dieses Foto? Welches Foto?

Natürlich wurde auch am Abend des Showevents Kasse gemacht. Ganz besonders in der Pause, wo die Vermarktung der Jungs von den Chippendales nicht lange auf sich warten lies.

Nimm ein Foto von dir und deinem Liebling aus der Truppe mit nach Hause.

Nur 10EUR für ein Polaroid Foto. Ein Schnäppchen für einen unbezahlbaren Moment, oder?

Viele Damen habe es machen lassen.

Ich nicht.

Es war mir zu teuer und ich muss auch gestehen, die Anziehung der Chippendales lag für mich nicht bei den einzelnen Männern, sondern in der Mischung der Lust und des Verlangens, die sie durch die Show in mir als sexuelles weibliches Wesen geweckt haben.

Ich erinnere mich noch heute an Bilder der Show.

Der Abend war wunderbar.

Einfach unvergesslich. Auch ohne Foto.

Wirklich hünbsche Männer bei dem Männerstrip in der Show Chippendales

3. Erkenntnis nach dem Männerstrip: Sex beginnt im Kopf

Ich hatte keine Erwartung an die Show. Eigentlich konnte ich mir auch gar nicht so richtig vorstellen, was passieren wird.

Ja, ich weiß, das klingt sehr naiv und unschuldig.

Aber hey, warum nicht.

Wer immer nur mit großen Erwartungen an alles im Leben herangeht, wird schnell enttäuscht werden, wenn es nicht so ist, wie Frau oder Mann es sich vorstellt.

Da saß ich nun in einer der hinteren Reihen und war einfach nur platt, wie Frauen so aus dem Häuschen sein konnten. Ja, die Bewegungen der Chippendales – also die Body Moves – sind verdammt sexy und ja, sie machen an. Wollte ich gleich mit einem ins Bett?

Nein.

Aber es war interessant zu sehen, wie Sexfantasien auf der Bühne wiedergegeben wurden.

Ab und an wurde auch eine Frau aus dem Publikum mit dazu geholt.

Ja, da bereute ich es für einen kurzen Moment so weit weg von der Bühne zu sitzen.

Aber nur für einen kurzen Moment.

Ein kleinwenig Voyeurismus kann auch spannend sein. Nur Zuschauer zu sein und die eigenen wilden Phantasien kreieren. Roar.

Eins wurde mir da mal wieder klar: Sex beginnt im Kopf.

Wer guten Sex haben will, braucht ein funktionierendes Kopfkino. Das haben die Macher der Show der Chippendales einwandfrei erkannt und umgesetzt.

Ob auch Frauen unter ihnen sind?

Das wäre eine Frage, die mich wirklich interessieren würde.

4. Erkenntnis nach dem Männerstrip: Die hinteren Plätze haben auch ihren Vorteil

Bei freier Sitzwahl entscheidet das frühe Kommen und eine Prise Glück. Ansonsten entscheidet eben der Preis, denn du zu zahlen bereit bist.

Ganz einfach und nichts Neues.

Je weiter vorne, desto näher dran am Ort des Geschehens, also der Bühne.

Logisch.

Ich hatte damals die günstigste Platzkategorie gewählt. Was jetzt nicht heißen soll, dass diese ein Schnäppchen war.

Gelohnt hatte es sich trotzdem.

In der hinteren Reihe hatte ich die Jungs zwar nicht im Detail im Blick, aber ich hatte einen sehr lohnenswerten Überblick sowohl über auf die Bühne als auch über das Publikum.

Und das war sehr spannend.

Die Show war toll, aber die Reaktionen der Damen zu beobachten, fand ich teilweise noch viel spannender.

Wow, so viele Frauen, die mehrere Stunden vorher die unscheinbarsten Wesen waren und nun jede Maske fallen ließen.

Sie waren einfach nur wild, verrückt und ausgelassen.

Was für eine wunderbare kraftvolle Energie, die aus weiblicher Lust entstehen kann.

Bitte mehr davon.

Das waren meine persönlichen Erkenntnisse von der Show der Chippendales, die den Männerstrip wirklich gekonnt beherschen.

Ein unvergessener Abend im Kreis von Freundinnen und anderen Frauen.

Warst du auch schon mal bei den Chippendales? Was hast du aus der Show für dich mitgenommen?

Teile doch deine Erlebnisse mit mir und hinterlasse mir einen Kommentar. Ich freue mich von dir zu lesen.

Gewinne ein sexy Stripperkostüm für Rollenspiele oder einen verführerischen Striptease von und mit deinem Liebsten

Hole dir einen Chippendale ins eigenen WohnzimmerWas wäre wenn du dir einen der Chippendales in dein Wohnzimmer zauberst? Mit oder ohne Brusthaar? Mit Waschbrett oder Waschtrommel? Das ist hier doch gar nicht die Frage. Bitte doch deinen Liebsten zum Tanz.

Hier bekommst du nun wichtige Accessoires für den perfekten Auftritt: Kragen und Manschetten im Smokingstil.

Wer weiß, vielleicht steckt auch in ihm ein echter Chippendales.

Dies sind die Teilnahmebedingungen, um in den Lostopf zu hüpfen:

  • Hinterlasse einen lieben Kommentar unter dem Beitrag auf meinem Blog und folge uns auf Facebook, Instagram oder Twitter.
  • Wenn Du Freunde zu diesem Gewinnspiel einladen möchtest und das Gewinnspiel teilen magst, würde es mich sehr freuen und ich schenke Dir dafür ein Extra-Los.
  • Ein Däumchen für die Facebookseite von lovehoney darfst Du auch gerne übrig haben! ♥
    Dieses Gewinnspiel beginnt jetzt und endet am Sonntag, den 26.03.2017 um 20.00 Uhr
  • Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
  • Teilnahme am Gewinnspiel erst ab 18 Jahren!
  • Verantwortlich für dieses Gewinnspiel ist der Betreiber dieser Seite, lt. Impressum

Dieses Set wurde von Lovehoney zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür

Hier kannst du schon einmal die passende Musik aussuchen. Ich wünsche dir viel Glück und Vergnügen!

Photo: Lizenzfreie und zur kommerziellen Nutzung freigegebene Bilder von calibra. Bild beim Gewinnspiel © Lovehoney.de.