Mit dem Skirt Club auf sexuelle Entdeckungsreise unter Frauen gehen

Entdecke warum der Skirt Club etwas für dich sein könnte

Sexuelle Entdeckungsreise unter Frauen? Es wird spannend. Vor einigen Wochen bekam ich eine Email von Mona. Sie hatte mich über meinen Blog gefunden und fragte, ob ich Lust hätte, als Speakerin für eine Veranstaltung des Skirt Club aufzutreten. Ja, klar. Das hatte ich auf jeden Fall.* Die Internetrecherche über den Skirt Club begann und was ich fand begeisterte mich.

Vor einiger Zeit hatte ich gelesen, dass es vor vielen, vielen Jahrhunderten eine Tradition gab, junge Frauen in einen heiligen Tempel zu Priesterinnen zu schicken, damit sie dort in die Geheimnisse der weiblichen (und auch männlichen) Sexualität eingeweiht werden. Eine Zeit der sexuellen Entdeckungsreise für Frauen. Eine Schule, in der Frauen von Generation zu Generation die Geheimnisse der Sexualität weitergeben wurden. Dabei wurden sie nur von Frauen unterrichtet. Männern war der Zutritt zu diesem heiligen Ort verboten.

Was ist der Skirt Club?

Ein privater Club von Frauen gegründet und geführt, wo sich Frauen treffen, die mit anderen interessierten Frauen ins Gespräch kommen dürfen und ja, wenn Interesse besteht darf auch weiter gegangen werden.

Wie weit geht man im Skirt Club?

In den Skirt Club Play Partys (Spielparty) geht es um eine Nacht der sexuellen Entdeckungsreise für Frauen, wo Gleichgesinnte sexuell experimentieren dürfen.

Das Wichtigste am gesamten Konzept!

No men allowed. Sorry, liebe Männer. Im Skirt Club wird Männern der Zutritt sogar verwehrt. Hier geht es um die Freiheit, nur mit Frauen und Frauen unter sich in die Sexualität einzutauchen.

In genau drei Tagen, genauer gesagt am 27. Oktober 2016 findet die Debüt Party an einer geheimen Location in Berlin statt. Hier geht es um ein erstes Kennenlernen – der sogenannten Mini Skirt Party. Die Play Party, die die sexuelle Entdeckungsreise der Frauen unter sich ist, findet an einem anderen Tag statt.

In einem kleinen Rahmen, denn die Gästeliste ist limitiert, mit Niveau, Glamour, Prosecco, Burlesque Show und vielem, vielem mehr geht es los. Wenn du auch dabei sein willst, melde dich bei Mona. Sie ist die Event Managerin der Skirt Club Partys in Deutschland. Warte nicht zu lange. Wie ich gehört habe, sind nur noch wenige Plätze frei.

Alles Liebe, Aksana.

 

* Ich bin in Berlin leider nicht dabei. Aktuell spannt mich mein jüngster Nachwuchs sehr ein. Aber ich werde es mir nicht nehmen lassen, bei zukünftigen Veranstaltungen auch einmal vorbeizuschauen.

 

Photo: pixabay.com Lizenzfreie Bilder von jura-photography

Mehr guter Lesestoff:

2 thoughts on “Mit dem Skirt Club auf sexuelle Entdeckungsreise unter Frauen gehen

  1. Julia S.

    Wow, ich find es toll, dass es sowas gibt. Für mich persönlich wäre es (zumindest zum jetztigen Zeitpunkt) nichts, aber ich könnte mir vorstellen, dass es für sowas durchaus eine große Zielgruppe gibt. In unserer Gesellschaft bemerkt immer noch viel Verklemmtheit und Unsicherheit. Hut ab!

    Reply
    1. Aksana Rasch Post author

      Als ich das erste Mal von dem Konzept gehört habe, war ich auch total überrascht – was es nicht alles gibt. Mona leistet hier in Deutschland mit der Bekanntmachung des Skirt Club wirklich Pionierarbeit, bei der ich sie gerne unterstütze. Es sind weitere Städte in Planung. Wir können also gespannt sein. Alles Liebe, Aksana.

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *