Welche Bedeutung hat Sexspielzeug im Liebesleben: 16 Menschen geben intime Einblicke

Was hat Sexspielzeug mit intimen Einblicken im Liebesleben zu tun, erfährst du hier

Intime Einblicke sind schon was besonderes, nicht wahr? Es gibt die eine Frage auf die ich schon immer gespannt war. Diese lautet: “Welches ist dein Liebling unter den Sexspielzeugen?” Das ist natürlich eine sehr intime und sensible Frage, auf die man in den wenigsten Fällen überhaupt eine Antwort bekommt. Mit der Beantwortung dieser Frage geben Mann und Frau einen Einblick in ihre persönliche Vorlieben im eigenen Sexleben. Doch genau hier drin liegt doch die Bedeutung von Sexspielzeug und wie es unser Liebesleben beeinflusst.

Vor einiger Zeit habe ich mich dann doch auf die Suche begeben und habe Männer und Frauen gefunden, die bereit waren, mir zwei Fragen zu beantworten und damit einen kleinen Einblick in ihre aktuellen Favoriten Sexspielzeuge zu geben. Ihre Antworten möchte ich in diesem Artikel mit dir teilen. Wenn du mehr über Sexspielzeug lesen willst, dann kann ich dir folgende Artikel auf weiblich und intim empfehlen.

  1. Wie du mit Sexspielzeug fröhliche AHA Momente erleben kannst
  2. Sexspielzeug online bestellen?
  3. Was ist eine Massagekerze?
  4. Faszination Intimschmuck
  5. Die Sachsen revolutionieren den Vibrator mit LAVIU

Jetzt aber zum Herzstück dieses Artikels. Hier sind die Fragen, die ich zum Thema Sexspielzeug gestellt habe.

1. Was ist aktuell dein absoluter Favorit beim Sexspielzeug? Verrätst du mir auch was dieses Spielzeug so besonders für dich macht?

2. Okay, manchmal fällt es schwer sich zu entscheiden. Hast du noch einen weiteren Sexspielzeug Favoriten?

Ich danke allen, die so mutig und neugierig waren, ihre Antworten mit mir und dir auf weiblich und intim zu teilen. Damit du weißt, wer sich hinter der Person verbirgt, findest du auch immer eine kurze Beschreibung der Persönlichkeit. Ich wünsche dir nun viel Vergnügen beim Erforschen und Entdecken der aktuellen Sexspielzeug Lieblinge. Wenn du magst, schreibe mir doch in den Kommentar, was dein Liebling unter den Sexspielzeugen ist.

Alles Liebe, Aksana.

1. Anja Koschemann von SelfDelve

Nicht nur für Vegetarier 468x60

Ich bin Anja. Meine ganz persönliche Leidenschaft für bunte, fröhliche Spielzeuge hat mich zu meinem neuen Beruf geführt. Seit 10 Jahren bin ich glückliche Handwerkerin in meiner eigenen Manufaktur SelfDelve. Hier kann ich kreativ sein und als verantwortungsvolle Herstellerin einen kleinen Beitrag für eine lebensbejahende, befreiende Sexualität anderer Menschen leisten. Ich feiere jeden Tag das Leben und die Liebe – komm mit!

Dildomanufaktur SelfDelve von Anja Koschmann

Hier die Antworten von Anja auf meine Fragen

Mein absoluter Liebling ist zur Zeit die MANN-schetteSie ist aus ganz weichem Silikon gefertigt und hat eine deutliche Noppenstruktur außen. Mir gefällt ihre Vielseitigkeit, obwohl sie erst mal ganz unscheinbar wirkt. Sie kann als Paarspielzeug zum Einsatz kommen und auch beim Masturbieren glücklich machen. Beim Verwöhnprogramm zu zweit zieht ER sie auf den Penis, so dass die Eichel frei bleibt. Am besten mit Unterstützung von Gleitgel. Für IHN ist es schön, am Eichelkranz stimuliert zu werden. Sein Penis wirkt dicker, die Vagina enger. SIE spürt die Noppenmassage und den Liebsten viel intensiver.

Möchte SIE die MANN-schette alleine genießen, kann sie einfach auf einen vorhandenen Dildo oder Vibrator gezogen werden. Möchte ER die Noppenstruktur fühlen, stülpt er die MANN-schette einfach um und massiert sich selbst. Ich finde, es braucht nicht immer die neuesten HighTec-Toys für spannende Reize und Spielereien. Manchmal sind es die kleinen, feinen Ideen, die verblüffende Kicks mit sich bringen.

Ja, ich habe einen weiteren Favoriten. Abwechslung ist ja auch wichtig. Ich mag den Njoy Pure G Spot Metal Wand. Das ist ein Toy aus poliertem Metall. Sehr schwer und glatt und wunderbar anders. Die Formgebung mit diesem besonderen Schwung ist perfekt gelungen und die beiden verschieden dicken Seiten und kugeligen Enden haben viel zu bieten.

2. Paula Deme vom Blog Was man nicht sagen darf

Ich sage das was, andere denken auf meinem Blog und ernte dafür nicht gerade Applaus. Aber um den heissen Brei zu tanzen liegt mir nicht, dafür aber Dinge auf den Punkt zu bringen. Wenn du mehr wissen willst, dann schau auf meinem Blog wasmansonichtsagendarf vorbei.

Intime Einblicke von Paula Deme und Sexspielzeug

Hier die Antworten von Paula auf meine Fragen

Mein absolutes Lieblingsspielzeug ist aktuell das We Vibe 4 Plus. Warum? Weil man es via App von überall auf der Welt steuern kann und es viele Zusatz Features wie Kamera und Mikrofon hat im App, die mit einem Partner recht viel Spass machen. Es stimuliert ausserdem innen und ausserhalb der Vagina und mit ein wenig (nach) Druck, kann ich auch sehr, wirklich sehr schnell kommen. Auch eine Fernbedienung ist dabei, wenn man das ganze etwas unauffälliger machen möchte, unterwegs zum Beispiel hat das ganze auch seinen Reiz, weil man nie weiss, wann es “los gehen” könnte. Es ist wasserfest und hat einen angenehmen Tragekomfort.

Ansonsten finde ich Vibratoren echt toll.

3. Sextoyberaterin Christina Bielak

Ich arbeite hauptberuflich als Dozentin bei der VHS und schreibe Autorentexte, u.a. auch für einen Verlag. Pepperparties mache ich seit über einem Jahr nebenbei, zum einen, weil die Mädels immer Spaß auf den Parties haben und zum anderen,weil es einer der besten Jobs ist, mit der schönsten Nebensache der Welt, ein paar Euro nebenbei zu verdienen.

Intime Einblicke gibt Christina Bielak und Sexspielzeug

Hier die Antworten von Christina auf meine Fragen

Natürlich der Womanizer. Irgendwie ist das Ding sehr einzigartig. Ich wüsste jetzt nicht, mit was man den Womanizer vergleichen könnte, um ihn zu beschreiben. Ich denke, diese einzigartige Art der Klitorisstimulation macht ihn so außergewöhnlich und natürlich ein super Feeling.

Einen wirklichen Favoriten gibt es jetzt für mich persönlich nicht mehr. Ich finde einige Vibratoren sehr gut, der eine ist etwas dicker, der andere kann Stoßbewegungen ausführen und es gibt noch einige, die einen G-Punkt-Stimulator haben. Was alle gemeinsam haben, einen Klitorisstimulator. Was man jetzt vielleicht nicht direkt unter Sexspielzeug verbucht, dass sind die unterschiedlichen Massageöle und Produkte, die man zur gegenseitigen Luststeigerung benutzen kann, z.B. WarmKalt-Cremes oder Massagekerzen. Das finde ich auch noch sehr gut.

4. Sexcoach Claudia Elizabeth Huber

Claudia berät Frauen rund um das Thema Sexualität. Als sexologische Körperarbeiterin und Psychologin begleitet sie Frauen und hilft ihnen dabei, ein authentisches Körpergefühl zu entwickeln. Als Workshopleiterin, Speakerin und Autorin gibt sie ihren Wissensschatz und Erfahrungen weiter.

Sexological Bodyworker Claudia Elizabeth Huber auf weiblich und intim

Hier die Antworten von Claudia auf meine Fragen

Ich liebe Bendybeads für die anale Erotik, weil das Toy mir noch zusätzliche Lust bereitet. Die unterschiedlichen Kugeldicken machen das Spielzeug so attraktiv für mich. Und dass ich es zusätzlich beim Sex nutzen kann. Zugegeben – ich bin mit Fingern und Penise sehr gut zufrieden zu stellen, weshalb ich vaginale Vibratoren nicht so mag. Die vibrieren nicht dort, wo es mir Spaß macht.

Als Trainingsmittel mag ich die unterschiedlichsten Spielzeuge: Liebeskugeln oder gute Vibro-Eier. Aber das ist für mich wirklich eher Training. Wobei, wenn man mit Liebeskugeln joggen geht, kann das das Jogging-Erlebnis sehr versüßen.

5. Nadia Majid von Lovehoney

Nadia ist Leiterin der deutschen Redaktion bei Lovehoney. Sie verbringt Ihren Tag damit, über Sex und Sexspielzeug zu schreiben und bekommt von Ihrer Kollegin ab und zu mal Penisringe an den Kopf geworfen, wenn sie sich nicht benimmt.

Ihr liebstes Sexspielzeug verrät Nadia Majid bei Lovehoney und gibt intime Einblicke

Nadia Majid Lovehoney auf weiblichundintim

Hier die Antworten von Nadia auf meine Fragen

Mein absoluter Favorit ist zweifelsfrei der aufladbare Tracey Cox Supersex Rabbit-Vibrator. Er hat mich sehr überrascht, denn vor him hatte ich immer Probleme mit Rabbit-Vibratoren. Sie passten einfach anatomisch nicht ganz zu mir und ich hatte die Hoffnung eigentlich schon ganz aufgegeben. Alle anderen waren zu groß, zu schwer, zu hässlich und die Ohren lagen für mich einfach an der falschen Stelle. Dieses Toy lief mir zufällig über den Weg und ich bin unendlich froh darüber, dass ich ihm eine Chance gab!

Nicht jede Frau kommt mit Rabbits zurecht und es kann dauern, den Richtigen zu finden. Der Supersex Rabbit-Vibrator ist kleiner und anders geformt als klassische Rabbit-Vibratoren. Die leicht angewinkelte Spitze sorgt sogar für G-Punkt-Stimulation. Wer also wie ich ein Toy zur gleichzeitigen inneren und äußeren Stimulation mit unterschiedlichen Vibrationseinstellungen sucht und mit klobigen herkömmlichen Rabbit-Vibratoren bisher kein Glück hatte, dem kann ich dieses Toy wirklich nur ans Herz legen.

Wenn mir mal nicht nach Vibration ist, dann liebe ich den Lovehoney Glasdildo mit Kugeln. Die Struktur hat es mir besonders angetan, denn sie ist unheimlich aufregend und durch das Material natürlich völlig unnachgiebig. Er hat eine gebogene Form, was den Gebrauch erleichtert und den G-Punkt besonders schön stimuliert. Toll ist auch, dass man je nach Wunsch das kleinere oder größere Ende einführen kann. Für einen Dildo ist er also sehr vielseitig und macht das Solospiel (oder das Vorspiel mit Partner) noch aufregender als sonst.

Das Schöne an Glas ist auch, dass man es je nach Lust und Laune erwärmen oder abkühlen kann. Außerdem muss ich mir keine Sorgen zum Reinigen zu machen, denn das Glas lässt sich problemlos abwaschen und desinfizieren. Ich mag es halt praktisch. Ich liebe das klare Glas einfach, das Gewicht, das gut in der Hand liegt, und die stimulierende Form. Liebhabern von Sexspielzeug aus Glas kann ich ihn nur empfehlen.

6. Sascha von Erosa

Sascha ist Vater zweier Kinder und lebt mit seiner Frau in einer offenen Ehe. Nachdem er erst kürzlich sein Geschichtsstudium abgeschlossen hat, bloggt er für Erosa und verdingt sich als freier Texter zu den Themen Erotik, Sexualität und Beziehung.

Intime Einblicke gibt Sascha von Erosa und Sexspielzeug

Hier die Antworten von Sascha auf meine Fragen

Mein absoluter Favorit für mich ist der Europe Magic Wand. Der ist sowohl für die Frau, als auch den Mann hervorragend geeignet. Durch die starken Vibrationen und den relativ weichen, gepolsterten Kopf sowie die einzelnen Stufen in der Vibrationsstärke, kann man sich mit dem Vibrator auch als Mann bestens Selbstbefriedigen, indem man ihn sich auf das Frenulum presst. Orgasmus garantiert. Leider konnte ich bisher noch nicht viel Spielzeug speziell für Männer ausprobieren, aber ich habe derzeit einen brandneuen Masturbator von Sensemax – den Sensetube – bei mir auf dem Tisch liegen. Der kann sogar noch mit einer VR–Brille gekoppelt werden. Ich bin freue mich schon sehr darauf, ihn mal auszuprobieren.

Hmmm, ja für das gemeinsame Liebesspiel mit meiner Frau ist unser Langzeitfavorit die Soraya von Lelo. Ein Rabbit-Vibrator der Luxusklasse, welcher wirklich keine Wünsche offen lässt und der uns bisher noch nie im Stich gelassen hat.

7. Jennifer vom Blog She Flows

Jennifer ist Sex Coach und Gründerin von She flows. Auf ihrem Blog dreht sich alles, rund ums Thema weibliche Sexualität – ganz unverblümt und ehrlich!

Intime Einblicke gibt Jennifer von She flows und Sexspielzeug

Hier die Antworten von Jennifer auf meine Fragen

Ganz ehrlich … jetzt gerade sind es meine Hände. Ich lerne dadurch einen noch intimeren Bezug zu mir selbst, weil ich mich ja direkt anfasse.

Haha, ok. Was gibt es noch außer meine Hände? Stoffe, die über die Haut gleiten; den Duschkopf mit Brause-Funktion, einen Zauberstab aus Naturstein oder einfach eine Schlangenkurke.

8. Kristin Ay vom Blog Ay love

Ich bin Kristin Ay, 32, aus dem schönen Hamburg und ich schreibe auf meinem Blog Ay love über die Themen Liebe, Sex und Achtsamkeit. Mission: Happiness durch Liebe und Sex. Ich glaube: Nur wenn wir mehr lieben und Liebe verbreiten, können wir all der Negativität auf dieser Welt entgegenhalten. Die Welt wäre ein besserer Ort, wenn alle Menschen auf dieser Welt mehr und besseren Sex hätten, oder?

Intime Einblicke gibt Kristin Ay Love und Sexspielzeug

Hier die Antworten von Kristin auf meine Fragen

Mein absoluter Favorit ist definitiv mein Glasdildo. Er ist nicht nur sehr schick – geradlinig, durchsichtig und mit kleinen lilanen Noppen versetzt – sondern er fühlt sich einfach unglaublich toll an. Diese aufgesetzten Glasperlen sind wirklich fantastisch. Mein Tipp: Unbedingt für 5 Minuten vor dem Vorspiel in den Kühlschrank legen. Heiße Lippen und Zunge + eiskalter Dildo = Ein Feuerwerk der Gefühle.

Hmmm, eine lange Perlenkette – als nettes Accessoire zwischen den Brüsten und beim Hand- und Blowjob für den Liebsten. Sehr witzig: nach dem Sex einfach mal als Schmuck tragen. Weiß ja keiner, wo sie zuletzt getragen wurde.

9. Michael und Anke vom Blog Intimvitrine

Michael und Anke. Ehepaar In den Vierzigern, seid über 25 Jahren Kennen und Lieben wir uns. Seit ca. 15 Jahren sexuell aufgeschlossener und auch experimentierfreudiger geworden. Wir lassen uns in gewissem Umfang Freiräume. Wir nutzen Spielzeug mal mehr, mal weniger intensiv. Auf unserem Blog Intimvitrine geben wir unser Wissen weiter.

Hier die Antworten von Intimvitrine auf meine Fragen

SIE: Satisfyer Pro2. Weil er wirklich schnell und sehr intensiv macht, was Frau manchmal braucht.

ER: Partnertoy Plus. Kann vom Vorspiel bis zum Höhepunkt wunderbar eingebaut werden und ist auch solo zu benutzen.

SIE: Den Rabbit von Ovo. In schlichtem schwarz/silber gehalten. Einfache Bedienung und schöne kraftvolle Vibrationen.Und, ganz ehrlich, ein schlichter Vibrator. Nix tolles, sogar noch mit Batterien. Tut das, was er soll. Und das ist völlig ausreichend und befriedigend.

ER: Im Moment der Masturbator O Force 2 von Lovehoney.de. Ein wirklich tolles Teil!

10. Frau Müller vom Blog Kuckucksei im Lehrerzimmer

Frau Müller führt ein Kleinstadt-Leben. Mitte dreißig, verheiratet, zwei Kinder und ihr Lehrerjob. In ihrem Blog Kuckucksei im Lehrerzimmer und auf Facebook lässt sie uns auf unterhaltsame Weise teilhaben an den großen und kleinen Highlights ihres nicht immer alltäglichen Alltags.

Intime Einblicke gibt Frau Müller und Sexspielzeug

Hier die Antworten von Frau Müller auf meine Fragen

Ich liebe unsere Reitgerte. Das Teil an sich strahlt für mich schon puren Sex aus. Ich hab sie zwar selbst auch sehr gerne in der Hand und fühle mich in Dessous und HighHeels damit unfassbar sexy. Zuschlagen mag ich aber selbst damit nicht. Zumindest nicht zu meinem sexuellen Vergnügen. Da spüre ich lieber das andere Ende auf meiner Haut. Unterwerfung als Frau hat in der heutigen Zeit immer so einen Negativ-Touch. Ich übergebe meinem Mann die Macht und mich gebe ich hin. Haut, die durch die gut dosierten Schläge warm und stark durchblutet ist, wird zugleich um ein Vielfaches empfindlicher für sanfte Berührungen. Ich liebe genau diesen Wechsel und die Rollen, die dieses Spielzeug beim Sex definiert. Wir haben noch andere Schlagwerkzeuge aber dieses ist mir das liebste. Handlich und man braucht nicht so viel Platz am Ort des Geschehens.

Ich möchte auf unsere Handgelenk- und Fußgelenk-Fesseln nicht verzichten. Sie sind innen weich mit schwarzem Plüsch gepolstert und außen mit praktischem und festem Klettverschluss. Alle haben eine Metallöse, die man mittels Karabiner wunderbar miteinander verbinden kann. Ich mag kein langes Rumgefummel und vor allem muss es „bequem“ sein. Ich habe es als Wehrlose gerne trotzdem bequem und auf einschneidende Seile hätte ich keine Lust: die kneifen nur und das ewige Wickeln und Knoten ist für mich ein Lustkiller. So „gut fixiert“ kann ich mich wunderbar hingeben und jede Verantwortung „abgeben“. Der Kopf ist völlig frei.

11. Deborah Sundahl

Deborah Sundahl ist seit DIE Pionierin, wenn es um weibliche Ejakulation geht. Ihr Buch „Weibliche Ejakulation und der G-Punkt“ ist seit 2006 wegweisend für alle, die mehr über die weibliche Sexualität erfahren wollen. Als führende internationale Expertin und Autorin gibt sie ihre Kenntnisse an Frauen und Paare in Seminaren weltweit weiter. Ihr Wissen über die weibliche Sexualität verbindet sie mit Kenntnissen der westlichen Psychologie, alternativen Heilweisen sowie östlichen Philosophien und Praktiken.

deborah-sundahl-weibliche-ejakulation

Hier die Antworten von Deborah auf meine Fragen

1. What is you absolute favourite sex toy at the moment? Why is this one so special for you? The womanizer – because it “works” (produces orgasms) for literally every woman – they are all thrilled. Easy to use too. 

2. Sometimes it’s hard to decide so here is the chance to name your second favourite Sextoy? I love the We Vibe. Or the Rave by We Vibe. Hard to decide and too many good ones to choose from.

12. Other Nature in Berlin

Other Nature ist ein sexpositiver, veganer, öko- und gesundheitsbewusster Sexshop mit angrenzender Buchhandlung in Frauenhand. Uns ist es ein großes Anliegen unserer Kundschaft aller Geschlechter einen positiven und freundlichen Zugang zu Sexualität anbieten zu können und mit kompetenter Beratung bei Wunsch zur Seite stehen zu können.

Intime Einblicke von Other Nature Berlin und Sexspielzeug

Hier die Antworten von Other Nature auf meine Fragen

Momentan ist dies der D.2 von der norwegischen Firma Laid. Er ist aus wunderschönem Granit gefertigt und lässt sich toll in einem warmen Wasserbad aufwärmen. Die asymmetrische Form mit unterschiedlichsten Kurven und sanften Kanten ermöglicht eine leichte Erforschung der Vagina und das Finden spannender Regionen, die auf Druck reagieren. Er ist wunderbar geeignet, um den G-Punkt zu finden, zu stimulieren und die Vagina von innen zu massieren.

Ganz anders als der erste Favorit, ist dies der Europe Magic Wand. Ein sehr starker Vibrator zur äusserlichen Stimulation, der nach Wunsch auch mit unterschiedlichen Aufsätzen kombiniert werden kann, welche dann zB. auch eingeführt werden können. Das besondere an diesem Vibrator ist ganz klar die sehr starke Vibration die Dank der 7 Stufen je nach Wunsch intensiviert oder geschwächt werden kann. Im Vergleich hat der Europe Magic Wand damit seinem amerikanischen Vorläufer etwas voraus. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sich mit der Vibration viel experimentieren lässt. Ob durch ein Kissen, direkt auf der Haut oder durch die Kleidung lassen sich unterschiedliche Empfindungen kreieren. So muss man sich an faulen Tagen nicht einmal ausziehen, um einen Orgasmus zu haben.

13. Liebhabereien in Hannover

Hallo, ich bin Gundula Schildhauer. Ich bin ausgebildete Diplom-Pädagogin mit zusätzlicher Sexualberatungsfortbildung. Bereits 14 Jahre bin ich mit Leidenschaft Ladeninhaberin von Liebhabereien! Ich freue mich sehr, wenn ich Menschen im Ausleben und Entdecken ihrer Sexualität bzw. ihrer Vorlieben darin unterstützen kann. Liebhabereien – das ist Hannovers besonderes Erotikgeschäft mit Stil – gelegen in der wunderschönen Altstadt. Sachkundige Beratung in heller und freundlicher Atmosphäre, für Frauen und ihre Liebhaber*innen.

Gundula Schildhauer - Liebhabereien - und Sexspielzeug

Hier die Antworten von Gundula auf meine Fragen

Für G-Flächen-sensible-Frauen finde ich den Bouncer von funfactory super: frau kann sanft oder intensiver die Fläche massieren und durch Druck stimulieren. Die innen liegenden, rotierenden Kugeln vibrieren auf sanfte Art beim Rein-Raus-Spiel. Und die Kugelform lässt das Erste-Eindringen-Gefühl immer wieder aufleben. funfactory ist sowieso am tollsten, weil nachhaltig nach EU-Standards gefertigt.

Ascend 1 von JimmyJane: ein weicher, anschmiegsamer Clitschmeischler, der intensive und abwechslungsreiche vibes hat, wasserdicht und natürlich wieder aufladbar ist. Für Badenixen also auch geeignet.

14. Bell vom Blog bdsm is love

Ich bin Bell, 32 Jahre alt, Lady & Luder, Sklavin & emanzipiert. Devot aus Leidenschaft, aber niemals Opfer. Mit meinem Herrn führe ich eine 24/7 D/S-Beziehung, was bedeutet, dass es für mich nicht nur ein Spiel, sondern die Art zu leben ist. Emanzipation heißt für mich, seine Sexualität so wählen und leben zu dürfen, dass man damit glücklich und erfüllt ist. In meinem Blog bdsm is love möchte ich Interessierten, Anfängern und Neulingen die Möglichkeit geben, sich zu informieren. Ich versuche die Dinge anzusprechen, die meiner Meinung nach besonders wichtig und beachtenswert sind in einer BDSM-Beziehung. Ich möchte dort vermitteln, dass es in Ordnung ist, so zu sein, wie man ist. Mein Leitsatz ist “seid pervers & glücklich”.

Hier die Antworten von Bell auf meine Fragen

Mein Favorit ist ganz klar mein Edelstahlplug von Plugsmith. Vielleicht ist es nicht das üblichste Sexspielzeug, das Frau zu Hause hat, aber für mich ist es das reizvollste. Ich liebe ihn deshalb so besonders, weil er nicht nur für den Moment eingesetzt wird, sondern Vorfreude verspricht. An einem besonderen Abend kann ich ihn stundenlang vorher tragen, z.B. im Restaurant oder beim Kinobesuch. Der permanente leichte Druck erinnert mich ständig daran, wohin der Abend führen wird. So bin ich schon Stunden vorher bereit für meinen Partner und kann es kaum abwarten, dass der Abend endet. Aus dem rein praktischen Gesichtspunkt kann ich sagen, dass sich der Plug durch das glatte Edelstahl nicht nur besonders gut anfühlt und somit viel Tragekomfort bietet, sondern sich auch leicht reinigen lässt.

Favorit 2 fällt mir schon schwerer auszuwählen. Natürlich habe ich Einiges zu Hause in meiner “Spielzeugtruhe”, was in Frage kommt. Aber ich denke mein zweitliebstes Spielzeug kommt dann doch ganz klar aus dem Bereich BDSM und ist der Rohrstock. Je nach dem, wie der Rohrstock eingesetzt wird, hat man eine recht breite Palette an Empfindungen. Es kann nur ganz leicht ziepen, etwas stärker zwicken oder auch ganz ordentlich brennen. Auch wenn ich eher devot als masochistisch bin, kann ich dem Schmerz im Spiel etwas abgewinnen und mich an den Spuren erfreuen. Der Rohrstock ist außerdem einfach zu beschaffen, günstig und leicht zu verstauen.

15. SIE vom Podcast Nackt im Kopf

Über den Podcast Nackt im Kopf sei so viel gesagt, dass wir uns irgendwann einmal abends recht intensiv über Sexualität unterhalten haben und feststellen durften, dass es bei uns keine gedanklichen Tabus gibt. Das war umso mehr verblüffend, dass wir das in unseren bisherigen Partnerschaften nicht konnten und kannten. Dann stellten wir fest, dass es eigentlich schade ist, wenn man sich derart intime Gespräche am nächsten Tag nicht noch einmal anhören könne. Und, dass es vielleicht anderen Menschen Paaren ähnlich ginge und wir durch unsere Offenheit einen Anschubser geben können.

Hier die Antworten von IHR auf meine Fragen

Mein unangefochtenes Lieblingsspielzeug ist aktuell der Magic Wand. Es ist zwar nicht der Original Magic Wand, aber ein guter Ersatz, weil Akkubetrieben und wasserdicht. So kann man den auch mit unter die Dusche nehmen. Charmant finde ich ihn deshalb, weil wir ihn entweder zu zweit einsetzen können oder ich auch alleine, wenn mir danach ist. Ich darf erwähnen, dass sich mein Süßer anfangs über die lange Akkulaufzeit gefreut hatte. Bis ich ihm erklärt habe, dass ich ihn in der Zwischenzeit schon zweimal nachgeladen hatte.

Mitunter bereitet mir auch das Spiel mit der Vakuumpumpe Vergnügen, weil durch die erhöhte Blutzirkulation alles etwas empfindsamer wird.

16. Ute Gliwa vom Erotikmagazin Separée

Ute Gliwa ist Gründerin, Herausgeberin und Chefredakteurin von Séparée, dem Magazin für weibliche Lust. Bevor sie 2004 ihre Wahlheimat in Berlin fand, wo sie nun mit ihren beiden Kindern lebt, verbrachte sie viele Jahre im Ausland und ging neben dem Reisen sehr unterschiedlichen Tätigkeiten nach. Erotik und Schreiben gehörte jedoch schon immer dazu.

Ute Gliwa vom Erotikmagazin Separee gibt intime Einblicke

Hier die Antworten von Ute auf meine Fragen

Meinen Lieblingsvibrator habe ich vor 13 Jahren gekauft: Good Vibes von funfactory. Da kann mir ins Haus kommen was will, der bleibt immer unter meinem Kopfkissen liegen. Bisher hat den noch kein anderes Spielzeug überbieten können. Das tolle an dem Ding ist nämlich die Bedienung. Es hat nur einen Drehregler, an dem man blind mit einem Finger die Intensität der Vibration justieren kann. Da leuchtet und blinkt nichts überflüssig, da muss man nicht lange suchen und sich fragen, ob und wann das Ding jetzt wieder an oder aus geht, und man muss auch nicht erst das passende Programm suchen. Leider gibt es dieses Bedienungsmodell schon lange nicht mehr im Handel und ich bete, dass mein Vibrator noch lange halten möge. Ich habe vor längerer Zeit schon mit funfactory gesprochen und mir die Neuauflage dieser simplen Technik gewünscht, aber bisher ist leider noch nichts in der Richtung passiert. Da muss ich wohl nochmal nachhaken.

Ich finde es grundsätzlich sehr amüsant und erheiternd, gemeinsam mit einem Gespielen neues Sexspielzeug auszuprobieren, selbst wenn es sich dann nicht für mehrmaligen Gebrauch bewährt. Was mir aber wirklich sehr gut gefällt, sind die neuen Iroha Drillinge von Tenga. In unserer am 1.3.2017 erscheinenden Séparée Frühjahrsausgabe gibt es dazu einen ausführlichen Spielzeugtest zu lesen.

Bist du auch begeistert von Sexspielzeug? Welches hast du bereits ausprobiert? Welches würdest du gerne mal ausprobieren? Hinterlasse mir doch deine Ansicht im Kommentar. Ich freue mich von dir zu lesen.

Alles Liebe, Aksana.

Photo: Titelbild mit freundlicher Erlaubnis von ©Tabea Mathern. Die Rechte für die einzelnen persönlichen Fotos liegen bei den jeweiligen Personen und wurden für diesen Artikel zur Verfügung gestellt..

3 thoughts on “Welche Bedeutung hat Sexspielzeug im Liebesleben: 16 Menschen geben intime Einblicke

  1. Henning

    Hey Aksana,

    da Sascha von Erosa so ganz alleine als einziger Mann da steht, unterstütze ich ihn einfach mal ein wenig. 🙂

    Jetzt gerade ganz frisch ist mein absolutes Lieblingstoy eine Fleshlight S.T.U

    Mir ein Rätsel, wie ich die ganzen Jahre ohne die auskommen konnte. Ich hab ja echt schon viel Toys durch, aber das realistischste Gefühl hatte ich ganz klar mit ihr. Die Optik tut ihr restliches…

    Früher oder später werde ich auchmal einen ausführlichen Testbericht dazu schreiben.

    Richtig geil: Fleshlight ist nachgezogen und hat ganz frisch den „Launch“ auf den Markt gebracht. Ein Gerät, dass die Masturbation mit einer Fleshlight vollautomatisch durchführt. Weitere Infos gibt’s u.a. hier: https://www.fleshlight.eu/products/launch

    Absolut großartig!

    Den zweiten Platz teilen sich derzeit 2 ebenfalls hervorragende Toys. Einmal der Cobra Libre 2 der deutschen Fun Factory und bekannt als „Eichelschmeichler“ aus der Amorelie TV-Werbung.

    Und zum anderen… für das Hintertürchen, der Loki von LELO aus Schweden, ein hochklassiger wenn auch nicht ganz günstiger Prostatavibrator.

    Für beide Toys gibt’s von mir eine ganz klare Empfehlung. 🙂

    LG, Henning

    Reply
    1. Aksana Rasch Post author

      Lieber Henning, ich bin begeistert über deinen ausführlichen Bericht. Danke dir dafür. Ja, auch wenn Sascha im Artikel ganz alleine die Stellung zu halten scheint, so ist das nicht ganz richtig: bei Intimvitrine und Nackt im Kopf kommen auch Männer zu Wort 😉
      In diesem Sinne alles Liebe, Aksana.

      Reply
      1. Henning

        Ach, richtig. Michael hab ich ganz übersehen. Sorry!! 🙂

        Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *